Hoher Göll

  

Wetter: Sonne.
Schnee Firn wie er besser nicht sein könnte.
Sonnenbier: weiter unten in einer Windgeschützten Mulde
Mit wem: Rene
Kurzbeschreibung: 2h müssen getragen werden, die Firnhänge muss man sich schon erarbeiten. Auf den Gipfelhang wurde verzichtet er war zu hart und ein Sturz ist hier nicht so gut. Mittag perfekter firn beim Südhang, dann Sonnenbier danach firnten auch die Westhänge perfekt auf.

                                                                                                                                                                                                                                              

.

 

Home

2020